Fabian Steiner

Personalien

Name: Steiner
Vorname: Fabian
Praxisadresse: Marktgasse 18
Natel: 079 918 82 55

Ausbildung

Seit 2018: Postgraduales Masterstudium Psychotherapie, Universität Bern (MAS), kognitiv-verhaltenstherapeutisch und interpersonal ausgerichtet, integrativ orientiert an einer Allgemeinen Psychotherapie nach Klaus Grawe

2015-2018: Master of Science in Psychologie, Universität Bern, Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie & Soziale Neurowissenschaften, Masterarbeit zur Dynamik motivationaler Konflikte im Alltag (eine explorative Netzwerkanalyse), an der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie

2011-2015: Bachelor of Science in Psychologie, FernUniversität Hagen (D), Bachelorarbeit zum Intergruppenkontakt im Kindesalter, eine Längsschnittuntersuchung des sekundären Transfereffekts und zweier Mediatoren, am Lehrgebiet für Community Psychology

2003-2006: Berufsausbildung, Informations- und Dokumentationsassistent (EFZ)

2000-2002: Ausbildung Systeminformatik

Berufserfahrung

2020- heute: Durchführung psychologischer Psychotherapien im Einzelsetting im Rahmen des MAS Psychotherapie an der Universität Bern

2020-2021: Mitarbeit Forschungsprojekt Universität Bern, Prävention psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter

2018-2020: Fallführender Psychologe im Psychiatrisch-Psychologischen Dienst des Amts für Justizvollzug Zürich: Delikt- und störungsorientierte Psychotherapie im Einzel- und Gruppensettingin der Ambulanten Erwachsenenforensik inkl. regelmässiger Risikobeurteilungen

2017-2018: Forschungspraktikum am Zentrum für translationale Forschung, Systemische Neurowissenschaften der Psychopathologie der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) und Praktikum in der Abteilung für forensisch-psychologische Abklärungen (AFA), Bewährungs- und Vollzugsdienste des Kantons Bern, Amt für Justizvollzug

2012-2017: Diverse Anstellungen in Forschungsprojekten als wissenschaftliche Hilfskraft (Pädagogische Hochschulen Bern & FHNW Brugg/Aarau, Fernuniversität in Hagen, Universität Bern)

2006-2012: Diverse Anstellungen als Informations- und Dokumentationsassistent (u.a. die meiste Zeit an der Universität Zürich)

Weiterbildungen/ Kurse/ Qualifikationen

2018-2020: Diverse rechtspsychologische Weiterbildungen (Hare Psychopathy Checklist-Revised (PCL-R), HCR-20, Deliktorientierte Behandlung und Fehler in der Begutachtung und Therapie, Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen, Deliktanalyse, Forensische Neuropsychologie, KESB & Justizvollzug, Behandlung von Suchterkrankungen im forensischen Kontext, Psychopharmakologie für PsychotherapeutInnen, Aktueller Forschungsstand zu Gruppenpsychotherapie, Zielorientierung und Behandlungskonzeption in der deliktorientierten Psychotherapie etc.)

2017: Kongressbeitrag (Posterpräsentation) am 35. Symposium der Fachgruppe für Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs und 10. Workshopkongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Sprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (Gute Kenntnisse)
Französisch (Grundkenntnisse)