Forensik Supervisions- Nachmittage:

Die Forensik Supervisions- Nachmittage bieten die Möglichkeit, Schwierigkeiten mit eigenen forensischen Patienten / Klienten oder Klienten mit forensischen Themen (Risikomanagement, Einschätzungen, Deeskalationen etc.) zu besprechen, hinterfragen, Lösungsansätze zu generieren und in der interdisziplinären, fachlichen Diskussion die eigene Arbeit zu beleuchten.

Forensik Supervisions- Nachmittage

Die Forensik Supervisions- Nachmittage bieten die Möglichkeit, Schwierigkeiten mit eigenen forensischen Patienten / Klienten oder Klienten mit forensischen Themen zu besprechen, hinterfragen, Lösungsansätze zu generieren und in der fachlichen Diskussion die eigene Arbeit zu beleuchten.

ASAT ®

Anti-Sexuelle-Aggressivität-Training Das ASAT® wurde 2001 von Rita Steffes-enn im Rahmen der Behandlung von erwachsenen, männlichen Sexualstraftätern in der sozialtherapeutischen Abteilung (SthA) der Justizvollzugsanstalt (JVA) Amberg/Deutschland entwickelt.Das ASAT® Suisse ist eine adaptierte Version des in Deutschland entwickelten ASAT ®. Das Programm […]

R&R2

Hierbei handelt es sich um das Reasoning & Rehabilitation-Programm (R&R) von Robert R. Ross, Ph. D., Departement of Criminology der Universität von Ottawa, Kanada. Das R&R-Programm ist ein multimodales, kognitiv-behaviorales Programm, das entwickelt wurde, um Straftätern kognitive Fähigkeiten und Werte, […]

Prognostik verstehen

Beim Kurs „Prognostik verstehen“ handelt es sich um einen Basiskurs. Im Kurs werden in drei Tagen die Grundlagen der Prognostik vermittelt und bei Risikoabklärungen benutzte Prognoseinstrumente vorgestellt.

Risikoorientiertes Denken und Handeln

Grundlagekurs in zwei Tagen.Beim Kurs „Risikoorientiertes Denken und Handeln“ handelt es sich um einen Basiskurse. Im Kurs werden in 2 Tagen die Grundlagen des risikoorientierten Denkens und Handelns vermittelt.

Neue Hoffnung für Depressionskranke

MAGNETSTIMULATION Wer an psychischen Störungen leidet, wird oft mit Antidepressiva behandelt. Diese können aber unerwünschte Begleiterscheinungen mit sich bringen. Jetzt verspricht eine nicht medikamentöse Therapie Besserung – und das ohne Nebenwirkungen. Physikalischer Behandlungsansatz: Der Berner Psychiater Jens Sommer setzt die […]